wD KSV – JSG HLZ Ahlen 21 : 22 ( 10 : 9 )

Am Samstagnachmittag traf der Nachwuchs des Königsborner SV auf die Gäste aus Ahlen. Von Beginn an stand die Abwehr sicher. Man packte richtig zu und die Räume wurden eng gemacht. Im Angriff konnte man sich gegen die Abwehr der Ahlener Mädels gut durchsetzen und dabei den Ball im Gehäuse unterbringen. Die Führung wechselte bis 5 Minuten vor der Pause hin und her.  Durch Tempogegenstöße wurde dann aber eine knappe Führung zur Halbzeitpause herausgespielt. Obwohl man sich in der Pause vornahm, das Spiel der 1. Hälfte auf gleiche Art und Weise fortzusetzen, verschlief man die ersten 7 Minuten komplett. Nach der zwangsläufig genommenen Auszeit ging dann ein Ruck durch die Mannschaft. Man spielte jetzt wieder so, wie es sein sollte. So konnte man den Abstand wieder verkürzen, musste aber am Ende als Verlierer die Halle verlassen. Ein Punkt wäre wohl verdient gewesen, schon allein aus dem Grund, da sich die Mannschaft niemals aufgegeben und bis zum Schluss gekämpft hat.