wD KSV – Soester TV II 20 : 16 (11 : 5)

Zum letzten Spiel des Jahres trafen die Königsborner Mädels auf die 2. Mannschaft des Soester TV. Zu Beginn des Spiels stand die Abwehr sicher. Man zwang den Gegner im Aufbau zu Fehlern. Durch den Ballverlust kamen die Mädels des KSV zu Tempogegenstößen und erzielten so einfache Tore. Im weiteren Verlauf des Spiels schlich sich dann aber der Schlendrian beim KSV-Team ein. Jetzt fehlte plötzlich in der Abwehrarbeit teilweise die Konsequenz, und im Angriff wurden die Bälle leichtfertig vergeben. Trotzdem ging man noch mit einer 6 Tore Führung in die Pause. Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hatte. Im Angriff wurden die Bälle weiter dem Gegner durch schlampig gespielte Pässe überlassen. So verkürzten die Soester Spielerinnen innerhalb kürzester Zeit den Rückstand auf drei Tore. Nach einer Auszeit bekamen dann die Königsborner Mädels die Angreiferinnen der Gäste wieder besser in den Griff und konnten den Vorsprung über die Zeit bringen.