KL KSV 3 : Ahlener SG 3  25 : 20 ( 13 : 8 )

Königsborner SV 3 : Ahlener SG 3  25 : 20 ( 13 : 8 )

Durch eine erneut geschlossene Mannschaftsleistung, konnten die leicht favorisierten Damen aus Ahlen mit 25 : 20 besiegt werden. Dies spülte uns auf Platz vier der Kreisliga vor.

Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit konnte sich der KSV auf einen Vorsprung von fünf Toren absetzen. Dieser Vorsprung blieb bis zum Apfiff ungefährdet, obwohl der KSV viel gewechselt hat und alle Spielerinnen ihre Spielanteile bekamen.

Die Spielstände von 21 : 13 und 23 : 15 liessen zu keiner Zeit Sorge an dem Gewinn von 2 Punkten in der heimischen Halle aufkommen. Besonders hervorheben muss man erneut, dass alle Spielerinnen, egal ob von Beginn an aufgeboten oder von der Bank kommend, sofort bei 100 % waren und ein hohes Tempo gehen konnten. Allein eine fahrlässige Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit sorgte dafür, dass das Ergebnis mit weniger als 30 Toren für ein eher schmeichelhaftes Ergebnis der Gäste aus Ahlen sorgte.

Weiter geht es am 01.12 im Auswärtsspiel gegen den drittplatzierten Tus Westfalia Kamen 2. Bis dahin werden wir an unserer Wurfausbeute gearbeitet haben und können für ein spannendes Spiel um Platz drei der Kreisliga garantieren.