Abenteuer 3. Liga: Die weiteste Auswärtsfahrt !

Um 14.00 traf sich der kleine abenteuerlustige Tross der 1. Damen samt Trainer, um die weite Fahrt nach Marpingen in zwei Kleinbussen, die von Ford Ebbinghaus und Eventmanagement Andreas Opitz, zur Verfügung gestellt wurden, anzutreten. Um 18.30 Uhr erreichte man nach einigen Staus, endlich den Spielort. Nach einer kleinen Pause ging es dann in die Vorbereitung des Spiels. Nach dem Spiel musste der Hunger gestillt werden und so wurden unter dem Laternenlicht auf dem Parkplatz die zahlreich mitgebrachten Delikatessen bei leichter Salonmusik genüsslich verspeist. Um 22.30 Uhr ging es dann wieder Richtung Heimat, die dann gegen 02.00 Uhr am Morgen erreicht wurde. Ein langer Tag lag hinter dem Reisetross, aber Dank des Sieges: Ein Schöner !