Logo Stadtwerke

20160910 LOGOHeld

KSV Spiele Jugend W C

  • 742 C-Jgd. weibl. Kreisliga (Hellweg)
    21.01.2018 um 13:30 Uhr
    Königsborner SV wC
    JSG HLZ Ahlen 2 wC

    Kreissporthalle/Unna
    Platanenallee 20, 59425 Unna
  • 742 C-Jgd. weibl. Kreisliga (Hellweg)
    28.01.2018 um 15:00 Uhr
    HSG Soest wC
    Königsborner SV wC

    Dülberg-Halle
    Rüthener Str., 59494 Soest
  • 742 C-Jgd. weibl. Kreisliga (Hellweg)
    17.02.2018 um 15:30 Uhr
    Königsborner SV wC
    SV Eintr. Dolberg wC

    Kreissporthalle/Unna
    Platanenallee 20, 59425 Unna
  • 742 C-Jgd. weibl. Kreisliga (Hellweg)
    25.02.2018 um 11:30 Uhr
    ASV Hamm-Westfalen wC
    Königsborner SV wC

    Sporthalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums
    Werner-Figgen-Weg, 59071 Hamm-Werries
    ...

(C) JoomSIS 2015
CirkelAdrtesseneu
2017 06 23 Logo Wulfkuehler
20160911 Bücher
20160910 LOGOHering

KSV wC Jugend Spiele 2017/2018

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

wC mit zwei Niederlagen am Wochenende

10.02.2017  BVB wC-Jugend ./. Königsborner SV  38 : 29 (18 : 13)

Am Freitagabend mussten die KSV-Mädels beide Punkte in Dortmund lassen. Trotz ansprechender Angriffsleistung und guten Kombinationen kamen die Königsbornerinnen nicht für einen Sieg infrage. Immer wieder konnte sich die Dortmunder Ausnahmespielerin Emily Hagedorn durchsetzen und hielt den BVB auf der Siegerstraße. Dortmund hatte den besseren Start und führte in der
11. Spielminute mit 9 : 4 Toren. Dann kamen die Königsbornerinnen besser ins Spiel, hielten den Toreabstand bis zur 31. Minute und boten den Dortmundern gekonnt Paroli. Über 27 : 20 und 33 : 23 war das Spiel dann entschieden. Positiv ist, dass die Mädels zu keiner Phase des Spiels aufsteckten und bis zum Schluss kämpften.

Es spielten:

Remmert; Becker 3, Bressem, Brieden 1, Büning 1 , Faltin 11, Fischer 1, Heinemann, Krollmann 9 (3), Lemmerz 2,  Prünte 1, Strate

12.02.2017  wC-Jugend Lüner SV ./. Königsborner SV  27 : 23 (10 : 11)

 

Im Rückspiel gegen den Lüner SV hatte der KSV den besseren Start und führte in der 5. Minute mit 1 : 3. Durch eine Schwächephase gingen die Lüner jedoch 7 : 4 in Führung. Dann übernahm der KSV wieder die Initiative und ging durch Tore von Faltin und Krollmann mit 10 : 11 in die Halbzeit.
Nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit wechselnden Führungen bis zur 41. Minute (22 : 22). Nach dieser Phase konnten die Lüner das Spiel noch einmal herumreißen und den Sieg für sich verbuchen.  Diese Niederlage wäre sicherlich vermeidbar gewesen, wenn wir unsere Leistung vom Spiel gegen Dortmund  oder Menden abgerufen hätten.

Es spielten:

Remmert; Becker, Bressem, Brieden 2, Büning 1 , Faltin 10, Heinemann,
Krollmann 6 (2), Lemmerz,  Prünte 4, Strate

joomsis