Logo Stadtwerke

20160910 LOGOHeld
LogoLachacz Neu

KSV Spiele Jugend W C

  • 742 C-Jgd. weibl. Kreisliga (Hellweg)
    25.02.2018 um 17:15 Uhr
    ASV Hamm-Westfalen wC
    Königsborner SV wC

    Sporthalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums
    Werner-Figgen-Weg, 59071 Hamm-Werries
    ...

(C) JoomSIS 2015
CirkelAdrtesseneu
2017 06 23 Logo Wulfkuehler
20160911 Bücher
20160910 LOGOHering

KSV wC Jugend Spiele 2017/2018

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

17.02.2018 wC Jugend - SV Eintracht Dolberg 25:15 (12:6)

 
Königsborner SV wC gegen SV Eintracht Dolberg wC  25:15 (12:6)
 
Das letzte Heimspiel der Saison, gewannen die Mädels souverän. Unsere Torhüterin Marie war bei einem DHB Lehrgang, darum  besetzten abwechselnd Lena, Lotti, Amelie und Chantal das Tor und das klappte richtig gut.
So ließen die Mädels von Anfang an keinen Zweifel daran aufkommen, wer heute als Sieger vom Platz geht. Besonders zu loben,  ist das verbesserte Zusammenspiel im Angriff
und es fielen schöne, als Team heraus gespielte, Tore. So konnte die Führung kontinuierlich ausgebaut werden. Es machte Spaß den Mädels zu zusehen. Weiter so.
 
wc1802

28.01.2018 HSG Soest - wC Jugend 10:11 (4:9)

 Die weibliche C-Jugend trat am Sonntag in Soest mit nur 7 Feldspielern an. Marie Remmert stand nach Ihrer Verletzung auch erstmals wieder im Tor. Der Kader des Gegners war voll besetzt und vor allem hoch motiviert. Sie wollten eine Revanche und den vierten Platz in der Liga. Unsere Mädels fanden zunächst gut ins Spiel und führten schnell 0:2. Es war ein, von zwei gut organisierten Abwehrreihen, geführtes Spiel. Dennoch gelang es unseren Mädels, sich bis zur Halbzeit mit  fünf Toren abzusetzen. Nun ging es in die zweite Halbzeit, (eine außergewöhnliche Halbzeit). Der Trainer der Soester stellte seine Deckung komplett um und nahm unsere Rückraumhalben geschickt aus dem Spiel. Mit zunehmender Spielzeit schwanden so langsam auch die Kräfte und die Königsborner Mädchen erzielten nur noch zwei Tore. Trotzdem verteidigten die Mädels ihre Führung bis zum Ende. Das war eine Halbzeit, die ich so auch noch nie erlebt habe. 
Ein dickes, dickes Lob an die Mannschaft. Alle haben super gekämpft, nie aufgesteckt und sich letztlich dafür selbst belohnt. 
 
 
 

21.01.2018 wC Jugend - HLZ Ahlen 2 15:24 (7:14)

 

An diesen Sonntag waren uns die Ahlener Mädels im Punkto Schnelligkeit und dem kämpferischen Einsatz überlegen. In der Deckung agierten die KSV Mädels häufig zu langsam und im Angriff verzettelten sie sich zu oft in Einzelaktionen. So ging es mit 7:14 in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kam die Mannschaft noch einmal auf 11:15 heran.

Das Zusammenspiel klappte in dieser Phase gut und so wurden auch schöne Tore erzielt, nur leider viel zu wenig. So war der Sieg der Ahlener Mädels völlig verdient.

Es bleibt noch zu erwähnen, alle Spielerinnen entwickeln sich weiter positiv. .

 
 
 
k p1030041          k p1030044

14.01.2018 Hammer SC - wC Jugend 17:30 (8:11)

Wieder mal nicht in Vollbesetzung ging es zum Auswärtsspiel gegen die Tabellenletzten aus Hamm.  Nach einem recht ordentlichen Anfang stand es nach 12 Minuten 3:6, dann verlor der KSV  die Linie und spielte sehr unkonzentriert, im Angriff durch ungenaue Würfe und in der Deckung zu statisch. So kam es nach 22 Minuten zum Ausgleich 8:8. Der KSV schaffte es aber, den Schalter nochmal umzulegen und ging mit 8:11 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit spielte die Mannschaft dann aber von Anfang an konzentriert und konnte sich dann bis zur 38 Minute mit 12:20 absetzen. Am Ende hieß es verdient 17:30 für die Mädels. Jeder bekam seine Spielanteile und Ersatztorfrau Stelle wusste wieder zu gefallen.

 

23.09.2017 wC Jugend - Hammer SC 31:10 (17:3)

Im zweiten Saisonspiel gab es für die Mädels vom KSV einen deutlichen und nie gefährdeten Heimsieg. Der KSV spielte von Anfang an sehr konzentriert und setzte den Gegner  immer wieder unter Druck. Das Ergebnis waren viele, schön heraus gespielte Tore. In die Halbzeit ging es mit 17:3.

In der zweiten Halbzeit machten die KSV-Mädels da weiter. wo sie aufgehört hatten. Sie ließen zwar im Angriff die ein oder andere Chance liegen, aber insgesamt war es ein überzeugendes Spiel der Mädels.

 

joomsis